Monte Brè – Gandria – Lugano

2h55

Ein Weg
Mit Auto erreichbar
Mit ÖV erreichbar
Einkehr
Familienfreundlich
Spielplatz
Seilbahn

 150m    764m

 8.6km

Buy Me A Coffee

Werbung

Vom Monte Brè über den Sentiero di Gandria nach Lugano

Leichte, mediterrane Wanderung vom aussichtsreichen Monte Brè hinunter nach Gandria und dann dem See entlang, auf dem nicht ohne Grund sehr beliebten Sentiero di Gandria zurück nach Lugano.

Beschreibung

Wir gehen vom Parkplatz zur Talstation der Monte Brè Standseilbahn und fahren mit dieser bis zum Gipfel. Bevor wir mit unserer Wanderung beginnen, gehen wir zuerst zum Restaurant Vetta hinunter und geniessen von dort die fantastische Aussicht auf den San Salvatore, das Monte Rosa Massiv und den Lago di Lugano. Danach gehen wir zurück zur Bergstation und folgen dem Wergweiser die Treppe hinauf Richtung Brè / Chiesa Maria Assunta. Wir steigen also die Treppen hoch und treffen kurz danach auf die Kirche Maria Assunta, welche auf dem höchsten Punkt des Monte Brè thront. Wir folgen dem Weg weiter, auf langen, flachen Treppenstufen bergabwärts durch den Wald, bis wir eine Aussichtsplattform mit Picknickplatz erreichen, von welcher wir nochmals die schöne Aussicht auf den Lago di Lugano und das Dorf Brè bewundern.

Wir steigen weiter die Treppen hinab, bis ins Dorf Brè und gehen an der Chiesa dei Santi Simone e Fedele vorbei und über den Parkplatz zu einem Wegweiser. Diesem folgen wir der Hauptstrasse entlang Richtung Gandria bis um die Kurve, wo der Wanderweg geradeaus von der Strasse die Treppe hinab in den Wald abzweigt. Wir wandern bergabwärts durch den Wald, bis der Weg auf eine Zubringerstrasse stösst. Gefühlt mitten auf der Strasse steht hier eine Sitzbank, welche zwar speziell, aber doch irgendwie einladend wirkt. Wir entscheiden uns hier unsere Mittagspause zu machen.

Nach unserer Mittagspause folgen wir weiter der Strasse abwärts. Diese entet an einem Gittertor, welches wir linkerhand passieren und wieder in den Wald stechen. Wir wandern nun ein gutes Stück bergabwärts durch den Wald und folgen den Wegweisern immer Richtung Gandria. Nachdem wir einen Picknickplatz passiert haben und ein weiteres Stück im Wald gewandert sind, erreichen wir schliesslich das Dorf und überqueren die Hauptstrasse. Wir schlendern durch die engen Gassen von Gandria und gehen an der Chiesa di San Viglio vorbei, immer weiter Richtung See hinunter. Am See gibt es diverse Restaurants, in welchen man einkehren kann. Wir wählen uns eines davon für einen Kaffee aus und geniessen die tolle Lage direkt am See.

Nun machen wir uns langsam auf den Rückweg nach Lugano und folgen den Wegweisern durch das Dorf Richtung Cassarate auf den nicht ohne Grund sehr beliebten Sentiero di Gandria. Der bezaubernde Weg mit mediterranem Flair führt direkt dem See entlang, immer den San Salvatore im Blick. Der Sentiero di Gandria mündet schliesslich auf einem Parkplatz. Wir gehen links, dem See entlang, am Parkplatz vorbei, nehmen die Treppe und gehen dann links in den Park der Villa Helenum. Wir flanieren durch die wunderschön angelegte Parkanlage und gehen dann bei der Villa die Treppen hoch und über den oberen Weg im Park wieder zurück auf die Strasse. Nun folgen wir, stets dem See entlang, zuerst der Quartierstrasse und später der Haupstrasse, zurück nach Lugano und schliesslich zum Parkplatz.

Anfahrt mit dem Auto

In Lugano Cassarate, in der Nähe der Talstation der Monte Brè Bahn, auf einem der kostenpflichtigen Parklätze, oder Sonntags in der blauen Zone parkieren und dann zur Talstation der Monte Brè-Bahn gehen.

Ungefähre Fahrzeit
➛ ab Locarno  0h50
➛ ab Lugano  0h05

P  GPS 46.00640° N, 8.96170° E

Anfahrt mit dem ÖV

Am Bahnhof Lugano den Bus Nummer 2 Richtung Castagnola nehmen und an der Haltestelle Cassarate Monte Brè aussteigen, dann ca. 80m die Via Pico hinaufgehen bis zur Talstation der Monte Brè-Bahn.

Einkehr

Auf dem Monte Brè, im Dorf Brè, in Gandria und in Lugano gibt es zahlreiche Restaurants, wo man einkehren kann.

Zusatzinfos

TypEin Weg
RegionLuganese, Südtessin
SchwierigkeitLeicht
Gehzeit2h55
Gehdistanz 8.6km
Höhendifferenz 150m    764m
Höhen-Minimum271m
Höhen-Maximum928m
JahreszeitFrühling, Sommer, Herbst, Winter
Im Winter, ohne Laub, ist die Sicht auf den See besser.
EigenschaftenMit Auto erreichbar, Mit ÖV erreichbar, Einkehr, Familienfreundlich, Spielplatz, Seilbahn

Details
Monte Brè – Gandria – Lugano

Die Dokumentation der Wanderung als PDF Datei und die GPX Datei zum Navigieren mit Navigations-Apps.

CHF 2.00

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Monte Brè – Gandria – Lugano“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.