Lavertezzo – Brione Verzasca

4h

Hin und zurück
Mit Auto erreichbar
Mit ÖV erreichbar
Einkehr
Familienfreundlich
Badestelle

 340m

 11.9km

Buy Me A Coffee

Werbung

Der Verzasca entlang von Lavertezzo nach Brione und zurück

Leichte Wanderung der Verzasca entlang, deren Wasser bekannt für seine smaragdgrüne Farbe ist. Die Wanderung startet bei der weltberühmten Steinbrücke Ponte dei Salti in Lavertezzo und geht bis kurz vor Brione (Piee). Wer möchte, kann hier eine Holzkugel kaufen und auf dem Rückweg nach Lavertezzo die dreizehn Kugelbahnen ausprobieren, welche im Wald verbaut sind.

Beschreibung

Wir gehen vom Parkplatz auf einem Fussweg parallel zur Kantonsstrasse zurück nach Lavertezzo und überqueren dort die weltberühmte alte Steinbrücke Ponte dei Salti. Schön ist sie ja, aber wer keine Touristenströme mag, wird die Brücke nicht geniessen können, denn seit ein Influencer diese Ecke als Malediven der Schweiz bezeichnet hat, ist hier die Hölle los. Wir sind früh morgens und offseason unterwegs, weshalb es noch einigermassen geht. Auf der anderen Seite der Brücke gehen wir kurz links hinunter zur Verzasca und bestaunen die durch Erosion glattgeschliffene Felslandschaft und das Wasser, welches für seine smaragdgrüne Farbe bekannt ist.

Danach wandern wir der Verzasca entlang, stets flussaufwärts und immer leicht ansteigend Richtung Brione, welches streng genommen gar nicht unser eigentliches Ziel ist, sondern das kleine Dorf Piee, kurz vorher. Wer die wilde, einsame Natur liebt, ist hier falsch am Platz. Die Strecke ist sehr touristisch und gespickt mit Sitzbänken, Schaukeln, Liegen, Picknickplätzen, Grillstellen, Kunstwerken und ein paar seltsamen Gebilden, welche im Wald verbaut sind und die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wir stellen bald fest, dass es sich dabei um Kugelbahnen handelt, aber wir haben keine Kugel und so macht es wenig Spass. Wir wandern also weiter, mehrheitlich durch Buchenwald der Verzasca entlang, an zahlreichen Badestellen vorbei, welche herrlich zum Planschen im glasklaren, smaragdgrünen Wasser einladen. Aber auch so lohnt sich immer wieder der Blick hinunter zur Verzasca, welche sich einmal in grün schimmernden Becken und dann wieder als reissenden, schäumenden Wildbach manifestiert. Wir überqueren einen Seitenbach mit einem hübschen kleinen mehrstufigen Wasserfall und gehen weiter bis zu einem Picknickplatz mit Holzhäuschen. Hier steht ein Wegweiser, welchem wir weiter Richtung Brione folgen.

Wir kommen an weiteren seltsamen Gebilden vorbei, für welche es eine Kugel bräuchte und treffen dann wieder auf einen Seitenbach. Der Übergang ist mit Stegen gut ausgebaut, sodass wir den Bach mit Leichtigkeit überqueren. Wir nutzen die beiden Holzliegen am rechten Wegrand und machen eine kurze Pause. Nach unserer Pause wandern wir eine gute Weile weiter durch den Wald, bis wir auf offenes Gelände stossen, wo sich auf der linken Seite eine kleine pittoreske Siedlung befindet. Hier steht wieder ein Wegweiser und wir folgen ihm weiter Richtung Brione. Nach einem weiteren guten Stück durch Auenwald durchqueren wir eine Siedlung, folgen dem dortigen Wegweiser weiter Richtung Brione und gelangen dann schliesslich wieder auf die Strasse. Hier gehen wir rechts der Strasse entlang und überqueren die Brücke, welche leider keinen zusätzlichen Platz für Fussgänger bietet und wir müssen aufpassen, dass wir nicht von einem Fahrzeug gerammt werden. Am anderen Ende der Brücke biegen wir links ab, wieder auf den Wanderweg. Auf dieser Seite der Verzasca ist der Wald lichter und wirkt allgemein heller. Wir gehen noch ein wenig und machen dann unsere Mittagspause auf einer der Sitzbänke, welche unseren Weg säumen.

Nach unserer Mittagspause wandern wir weiter der Verzasca entlang bis zu einer Fussgängerbrücke, welche den Bach überquert. Wir biegen links auf die Brücke ab und haben auf der anderen Seite unser Ziel Piee erreicht. Am Ende des Parkplatzes des dortigen Restaurants sehen wir einen Holzschuppen und an dessen rechter Seite einen Getränkeautomaten. Nur spendet der Automat nicht nur Getränke, sondern auch Holzkugeln! Wir entscheiden uns also eine Holzkugel zu kaufen und machen uns, nun gut ausgerüstet, auf denselben Weg zurück. Wir probieren jede der dreizehn Kugelbahnen aus. Die vier Stunden reine Gehzeit reichen natürlich hinten und vorne nicht mehr, aber wir haben echt unseren Spass. Kurz nach der letzten Kugelbahn erreichen wir wieder die Ponte dei Salti, welche wir überqueren und dann auf der anderen Seite zurück zum Parkplatz gehen. Die Holzkugel bleibt uns als willkommenes Souvenir.

Anfahrt mit dem Auto

Ins Verzascatal bis Lavertezzo und dann noch ca. 600m weiter bis zum kostenpflichtigen Langzeitparkplatz fahren. In Lavertezzo selbst darf nur maximal 3h parkiert werden.

Ungefähre Fahrzeit
➛ ab Locarno  0h30
➛ ab Lugano  1h

P  GPS 46.26223° N, 8.83104° E

Anfahrt mit dem ÖV

Vom Bahnhof Locarno mit dem Zug nach Tenero fahren. Dort ins Postauto Nr. 321 Richtung Sonogno umsteigen und in Lavertezzo Paese aussteigen.

Einkehr

Auf der anderen Seite der Steinbrücke in Lavertezzo befindet sich das Grotto del Ponte. Unterwegs bei der Strassenbrücke gibt es einen kleinen Stand, wo man Eis und Getränke kaufen kann und in Piee gibt es ein Restaurant an der Strasse.

Besondere Hinweise

Die Wanderung kann hin- und zurück von Lavertezzo oder Brione aus, oder auch nur ein Weg mit Rückfahrt per Postauto gemacht werden.

Meine Bewertung erklärt

Wer die wilde Natur und die Berge liebt, wird wohl meiner Bewertung nichts abgewinnen können. Aber für Familien mit Kindern bietet die Wanderung dank der Kugelbahnen ein tolles Erlebnis.

Zusatzinfos

TypHin und zurück
RegionLocarnese, Mitteltessin
SchwierigkeitLeicht
AnforderungenKeine besonderen Anforderungen.
Gehzeit4h
Gehdistanz 11.9km
Höhendifferenz 340m
Höhen-Minimum541m
Höhen-Maximum737m
JahreszeitFrühling, Sommer, Herbst, Winter
EigenschaftenMit Auto erreichbar, Mit ÖV erreichbar, Einkehr, Familienfreundlich, Badestelle

Details
Lavertezzo – Brione Verzasca

Die Dokumentation der Wanderung als PDF Datei und die GPX Datei zum Navigieren mit Navigations-Apps.

CHF 2.00

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lavertezzo – Brione Verzasca“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.